bundesministerium-für-wirtschaft-und-energie-Logo-768x382.jpg

FÖRDERPROGRAMME FÜR UNTERNEHMEN, KULTUR UND GEWERBE

Bundesregierung fördert Investition in mobile Luftreiniger

Um der Corona-Pandemie mit technischen Lösungen entgegenzuwirken, unterstützen das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie sowie das Bundesministerium für Finanzen mit mehreren Bundesprogrammen die Investitionen in AtmosphAIR Hochleistungsluftreiniger.
 

Corona-Überbrückungshilfe III Plus

Die Förderbedingungen der „Überbrückungshilfe III Plus“ wurden an einer entscheidenden Stelle überarbeitet. Zu den förderfähigen Kosten zählen neben den Fixkosten nun auch die Anschaffungskosten eines AtmosphAIR Hochleistungsluftreinigers, der ab dem 01. September 2020 angeschafft wurde. Antragsberechtigt sind Unternehmen aller Größen, Soloselbständige und selbständige Angehörige der Freien Berufe aller Branchen, die entweder einen Umsatzeinbruch von mindestens 50 % in zwei zusammenhängenden Monaten im Zeitraum April bis August 2020 gegenüber den jeweiligen Vorjahresmonaten hinnehmen mussten oder einen durchschnittlichen Umsatzeinbruch von mindestens 30% innerhalb dieses Zeitraums verzeichnen.

Die Überbrückungshilfe III Plus erstattet die monatlichen Fixkosten in Höhe von:

  • 100% der Fixkosten bei mehr als 70% Umsatzeinbruch

  •   60% der Fixkosten bei Umsatzeinbruch zwischen 50% und 70%

  •   40% der Fixkosten bei Umsatzeinbruch zwischen 30% und unter 50%

  • Vergleichszeitraum: Leistungsmonat zum Vorjahresmonat.
     

Mit diesem staatlichen Zuschuss kostet ein AtmosphAIR Hochleistungsluftreiniger:

  • bei 100 % Fixkosten Erstattung:            0 €

  • bei   60 % Fixkosten Erstattung:   999,60 € (zzgl. MwSt.)

  • bei   40 % Fixkosten Erstattung: 1499,40 € (zzgl. MwSt.)

STAATLICHE FÖRDERUNG

Bis zum 31.10.21 ( Frist verlängert) staatliche Förderung beantragen und bis zu 100% Erstattung erhalten